Start Blog

Ätherische Öle für ein gesundes Leben

Die Welt verändert sich schnell. Heute genießen wir Einrichtungen, die wir uns vor einem Jahrhundert nicht einmal vorstellen konnten. Sie haben jedoch ihren Preis. Mehr Menschen sind von Problemen wie Angst und Stress betroffen als zuvor. Menschen aus allen Lebensphasen suchen nach natürlichen und gesunden Wegen, um die Energie zu steigern und aktiv zu bleiben. Daher erfreuen sich ätherische Öle von Tag zu Tag wachsender Beliebtheit. Sie sind eine ausgezeichnete Komponente für ein ganzheitliches Wohlbefinden. Es wird keinen Stress oder Angst für Sie geben, sobald Sie ätherische Öle in Ihrem täglichen Leben haben.

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind aromatische Extrakte aus natürlichen Pflanzen und Kräutern. Diese Öle, die alle grundlegenden Eigenschaften der pflanzlichen Quelle, aus der sie gewonnen wurden, innewohnen. Das bedeutet, dass ätherische Öle Ihnen die beste Pflege der Natur mit den besten Düften bieten.

Es gibt mehr als 9000 Sorten ätherischer Öle. Im täglichen Leben werden jedoch nur rund 300 Sorten kommerziell genutzt. Ätherische Öle wie Lavendel, Teebaum, Lemongras usw. sind sehr beliebt wegen ihrer einfachen Verfügbarkeit und Vielfalt ihrer Eigenschaften.

Ätherische Öle

Wie wirken ätherische Öle?

Unser Geruchssinn ist einer unserer stärksten Sinne. Experten glauben, dass Mikropartikel in ätherischen Ölen bestimmte Regionen unseres Gehirns auslösen, die unsere Emotionen kontrollieren. Auch wenn einige Menschen sie nur für ihre wunderbaren Düfte verwenden, bieten sie positive Nebenwirkungen zu Hause und im Büro. Du kannst sie auf verschiedene Weise nutzen. Genießen Sie das Aroma, indem Sie es direkt verteilen oder mischen, um es als natürliches Deodorant auf die Haut aufzutragen. In irgendeiner Weise benutzt du sie, es wird ein Umfeld der Positivität und Energie um dich herum schaffen.

Mit dem frischen Duft stärkt es das Immunsystem und reinigt den Körper von Gift- und Oxidationsmitteln. Auch das Öl erhöht die Durchblutung und schützt unseren Körper vor Umwelteinflüssen. Sie werden von unserer Haut leicht aufgenommen. Sie sollten jedoch immer vorsichtig sein, wenn Sie sie verwenden. Vermeiden Sie die direkte Anwendung auf der Haut ohne jegliche Verdünnung. Außerdem können einige Öle innerlich eingenommen werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig verdünnen.

Lassen Sie mich einige der beliebten Öle nennen, die Sie leicht in Ihren Alltag integrieren können.

Ätherisches Lavendelöl

  • Unbestritten ist dies eines der beliebtesten Öle der Welt. Es hat ein angenehmes blumiges Aroma, das es perfekt als natürliches Deodorant oder zum Streuen zu Hause macht.
  • Es ist sehr effektiv, um Entspannung und ein Gefühl der Ruhe zu vermitteln, wenn es äußerlich in jeder Mischung angewendet wird.
  • Quellen besagen, dass ätherisches Lavendelöl beim Einatmen Stress und Angst abbauen kann.

Ätherisches Zitronengrasöl

  • Es ist aufgrund seines anregenden und positiven Aromas ein sehr beliebtes Öl zur Diffusion am Arbeitsplatz und im Büro.
  • Sie können ein paar Tropfen reines Öl in Ihre Getränke geben, um den Geschmack zu verbessern und Ihre Immunität zu verbessern.
  • Es wurde nicht viel Forschung betrieben, um die Wirkung von Lemongras zu untersuchen, aber eine Studie im Jahr 2015 zeigt sehr positive Ergebnisse.

Ätherisches Orangenöl

  • Dies ist ein weiteres ätherisches Öl auf Zitrusbasis. Orange als angenehmes Aroma, das eine Mischung aus Frucht und Zitrusfrüchten ist, macht es zu einer ausgezeichneten Wahl in der Aromatherapie.
  • Du kannst zu Beginn des Tages ein paar Tropfen auf deine Handfläche auftragen, um deine Positivität und Energie zu erhöhen.
  • Es gab eine Studie, die durchgeführt wurde, um die Auswirkungen von ätherischem Orangenöl bei der Kontrolle von Stress und Angst zu verstehen. Es wurde festgestellt, dass es besser abschneidet als Teebaumöl.

Sind Sie begeistert von der Verwendung ätherischer Öle? Verwenden Sie die folgenden Methoden, um sie einfach zu Hause oder im Büro zu verwenden.

  • Diffundierend: Sie können alle auf dem Markt erhältlichen Diffusoren von der Stange kaufen. Es gibt verschiedene Arten wie elektrisch, kerzenbasiert oder Ultraschall. Sie können nach Ihrem Budget und Ihrer Präferenz wählen. Füge einfach ätherisches Öl nach Anleitung hinzu, um das natürliche Aroma zu genießen. Sie können auch mit einer Mischung aus ätherischen Ölen experimentieren, um eine bessere Wirkung zu erzielen.
  • Rollen Sie ätherische Öle auf den Boden Ihrer Füße, um Angst und Stress sofort zu beseitigen. Es gibt einen eindeutigen Beweis dafür, dass ätherische Öle aufgrund ihrer Eigenschaften und Qualitäten seit Jahrhunderten sehr gut verwendet werden. 
  • Mischen Sie es mit einem Trägeröl Ihrer Wahl wie Süßmandel, Jojoba oder Kokosnuss und massieren Sie es, um sofort zu entspannen.

Ich hoffe, dieser Blog-Artikel hat Ihnen eine Einführung in die schöne Welt der ätherischen Öle gegeben. Ich hoffe, dass du dies als ersten Schritt nimmst und weiter tauchst, um mehr zu erfahren. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und unsere anderen Blog-Posts zu lesen. Kontaktieren Sie uns auch bei Fragen oder Anregungen.

Wellness für zu Hause

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, sich zu entspannen und sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Entspannung ist der Schlüssel zur Verjüngung von Körper und Geist, damit wir gesund und glücklich bleiben können.

Ein Wellness-Tag zu Hause ist etwas, das Sie allein oder mit Freunden genießen können. Um das Spa-Erlebnis wiederherzustellen, sollte ein gesundes Essen, eine verwöhnende Spa-Behandlung, Erholung und Zeit für Inspiration beinhalten. Hier sind einige Ideen, die Ihnen helfen, einen Wellness-Tag zu Hause zu gestalten, der Ihnen hilft, Ihren Geist wiederherzustellen.

  • Gestalten Sie den Duft des Spas mit Öldiffusoren und Kerzen, die mit Aromatherapie-Essenzen angereichert sind.
  • Schaffen Sie den Luxus des Spa mit einem großzügig dimensionierten, weichen und saugfähigen Bademantel oder einer Körperpackung.
  • Schaffen Sie den Komfort des Spas mit einem Kissen, das darauf ausgelegt ist, das Beste aus Ihrer Zeit im Bad zu machen.
  • Schaffen Sie die beruhigende Atmosphäre eines Spa mit Ihrer Lieblingsmusik oder dem Klang eines Tischbrunnens.

Machen Sie einen Plan für Ihren Heim-Spa-Tag

Denken Sie darüber nach, was Sie von Ihrem Heim-Spa-Tag erwarten – genau wie Sie in einen echten Spa gehen würden. Brauchen Sie Zeit für sich selbst, um sich auszuruhen, zu entspannen und zu erneuern? Denken Sie daran, natürlich aufzuwachen und sich auf ruhigere Bewegungsformen und wohltuende Spa-Behandlungen zu konzentrieren.

Wenn Sie während Ihres Spa-Tages zu Hause Energie tanken möchten, erstellen Sie einen intensiveren Zeitplan.

Stop und riechen Sie die Rose (Wasser)

Um etwas Geld zu sparen, stellen Sie Ihren eigenen Rosenwassertoner her, der hervorragende adstringierende Eigenschaften hat. Hier ist ein Rezept: Für jede fest gepackte Tasse Rosenblätter gießen Sie zwei Tassen kochendes Wasser darüber. Abdecken und ziehen lassen, bis die Flüssigkeit abgekühlt ist. Abtropfen lassen, die Flüssigkeit aus den Blütenblättern herausdrücken und das Rosenwasser zwischen den Anwendungen in einem sterilisierten Glas kühlen.

Ignirieren Sie Social medien

Schalten Sie Ihr Handy aus. Keine E-Mails, keine Social Media und ignorieren Sie den Fernseher – Ihre Lieblingssendungen werden am Montag dort sein. Alles wird gut werden.

Massageöl-Behandlung

Alles, was Sie für dieses DIY-Öl benötigen, ist ätherisches Öl und reines Trägeröl (z.B. Mandelöl, Olivenöl oder Kokosöl).  Rosmarinöl wirkt Wunder, weil es anregend und wärmend wirkt. Es ist bekannt, dass es die Stressgefühle wieder aufleben lässt und die Haut beruhigt. Entspannende Spannung, Rosmarinmittel bei Schmerzen!

Kombinieren Sie Rosmarinöl mit etwas Jasminöl für einen zusätzlichen Kick der Entspannung! Jasmin ist ein Aromatherapieöl, das hilft, das Gefühl von Nervosität und Unruhe zu lindern. Es fördert die Muskelentspannung und hilft, trockene und gereizte Haut zu lindern.

Mischen Sie Ihren eigenen Befeuchtungslufterfrischer

Die Freisetzung von sanften, beruhigenden Ölen und Feuchtigkeit in die Luft ist der beste Weg, um der trockenen Natur dieser Jahreszeit entgegenzuwirken. Es gibt nichts Schlimmeres, als draußen kalt und trocken zu sein und nach innen zu kommen, um warm und sogar trocken von der Klimaanlage zu sein.

Alles, was Sie wirklich brauchen, ist ein Diffusor, etwas Wasser und ein paar Öltropfen. Ich empfehle eine Kombination aus Zitronengrasöl und Clary Sage Öl. Beide Öle reinigen und helfen dem Körper, sich entspannter zu fühlen. Sie haben auch Eigenschaften, die Kopfschmerzen lindern. Mit diesem Duo wird Ihr Zuhause noch mehr zur Oase des Winterwetters im Freien.

Welche Arten von Gelenkschmerzen gibt es?

Arthritis und verwandte Krankheiten können lähmende, lebensverändernde Schmerzen verursachen. Es gibt mehr als 100 verschiedene Formen von Arthritis und verwandten Krankheiten. Zu den häufigsten Formen gehören Arthrose, rheumatoide Arthritis, psoriatische Arthritis, Fibromyalgie und Gicht. Alle von ihnen verursachen auf unterschiedliche Weise Schmerzen.

Arten von Gelenkschmerzen:

Arthritis

Arthritis bedeutet Gelenkentzündung. Es ist aus griechischen und lateinischen Wörtern übernommen. Es gibt Chancen auf Arthritis, wenn eine Person Schwierigkeiten bei der Bewegung spürt, und sein Körper wird steif. Manchmal verursacht es starke Schmerzen und Schwellungen der Gelenke. Es führt sogar zu einer Behinderung bei Menschen über fünfzig Jahren.

Osteoarthritis

Arthrose ist die häufigste Form der Arthritis, die eine Verschlechterung des Gelenkknorpels und des darunter liegenden Knochens verursacht. Sie ist vor allem im Mittelalter verbreitet. Diese Erkrankung kann zu starken Gelenkschmerzen in der Hüfte oder im Knie führen. In einigen Fällen führt diese Krankheit zu einem Zusammenbruch und schließlich zum Verlust der Knorpelgelenke.

Gicht

Gicht bedeutet Tropfen von etwas; es ist eine Art Gelenkschmerz, der Probleme im Stoffwechsel der Harnsäure verursacht. In einigen Fällen verursacht es die Ablagerung von Kalkstein in den Fugen. Es ist ein wachsendes Gesundheitsproblem und verursacht starke Schmerzen.

Rheumatoide Arthritis

Es ist ein Gelenkschmerz, der die Gelenke von Händen und Füßen betrifft. Es handelt sich um eine chronische Entzündungsstörung, die die Auskleidung Ihrer Gelenke betrifft, im Gegensatz zur Arthrose, die einen Verschleißschaden verursacht. Es verursacht Schwellungen, die Knochenerosion verursachen.

Schleimbeutelentzündung

Es handelt sich um eine Entzündung eines Schleimbeutels in einem Schultergelenk. Es verursacht Irritationen. Es ist eine Art Beutel, der mit einer Art Schmierflüssigkeit gefüllt ist. Diese Schmierflüssigkeit befindet sich zwischen den Geweben von Knochen, Muskeln und Sehnen. Diese Flüssigkeit hilft, Reibung und Reibung zu reduzieren. Sie wird oft durch die sich wiederholenden, geringfügigen Auswirkungen auf den Bereich verursacht. Das Alter ist auch deshalb ein Faktor, weil das menschliche Gewebe zerbrechlich und weniger elastisch wird. Gartenarbeit, Rechen, Tischlerei, Schaufeln, Malerei akzentuieren Bursitis.

Posttraumatische Arthritis

Diese Art von Gelenkschmerzen wird durch den Verschleiß von verletzten Gelenken verursacht. Eine leichte Verletzung oder Fraktur kann die Mechanik eines Gelenks verändern. Diese Veränderung beginnt allmählich mit Reibung und Verschleiß der Gelenke. Übermäßiges Körpergewicht oder schwache Knochen aufgrund von Überalterung können den Verschleiß beschleunigen.

Migratorische Arthritis

Wanderarthrose ist eine Art Gelenkschmerz, der sich von einem Gelenk zum anderen ausbreitet. Es ist gekennzeichnet durch Gelenkschmerzen und Steifigkeit. Zuerst fühlt sich das Gelenk besser an und andere beginnen zu schmerzen. Es kann die Menschen aller Altersgruppen betreffen.

Schmerzende Gelenke

Es ist eine Art Gelenkschmerz, bei dem eine Entzündung in den Gelenken auftritt. Es verursacht die Reizung der Nervenenden. Es schädigt manchmal den Knorpel, der keine Nervenenden hat. Das Tragen schwerer Lasten kann dies noch verstärken.

Gemeinsame Zärtlichkeit

Es ist eine solche Art von Gelenkschmerzen, die beim Drücken des schmerzhaften Gelenks zunimmt. In anderen Fällen, wenn Sie das Gelenk bewegen, wird es schmerzhaft. Es kann durch jede Art von Verletzung, Entzündung oder Infektion ausgelöst werden. Meistens wird es durch Arthritis verursacht. Viele Symptome sind mit Gelenkempfindlichkeit verbunden, wie z.B. Gelenksteifheit, Gelenkschwellungen und Rötungen.

Gelenkschwellungen

Wenn sich um ein Gelenk herum Flüssigkeit in den Weichteilen ansammelt, verursacht dies eine Schwellung des Gelenks. Es kann durch verschiedene Faktoren wie Verletzungen, intensive Aktivitäten, Sportarten usw. verursacht werden.

Natürlichen Produkte zur Verbesserung Ihrer Gesundheit

Das ist eine häufige Frage, die ich fast jeden Tag höre. Arthrose, auch als degenerative Gelenkerkrankung bekannt, ist bei Menschen vor allem über 30 Jahren sehr verbreitet. Viele Menschen nehmen Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, um Gelenkschmerzen und Arthritis zu lindern. Wie wirksam sind diese Nahrungsergänzungsmittel? Hier sind Tipps, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Nahrungsergänzungsmittel für Ihre Gelenke helfen.

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren, die in Fischöl und anderen Lebensmitteln enthalten sind, regen den Körper an, Chemikalien herzustellen, die helfen, Entzündungen zu kontrollieren. Dieses Ergänzungsmittel kann helfen, die durch Entzündungen verursachte Steifheit bei Menschen mit rheumatoider Arthritis zu lindern, aber es ist mehr Forschung erforderlich.

Grüner Tee

Grüner Tee enthält Verbindungen mit starken antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften, die bei der Bekämpfung von Gelenkschmerzen hilfreich sein können.

Vitamin D

Die Nahrungsergänzung Nummer eins, die ich für die Gesundheit der Gelenke und des gesamten Bewegungsapparates empfehle, ist Vitamin D3. Vitamin D ist kein Vitamin, aber es ist ein Pro-Steroid-Hormon. Der Mensch kann Vitamin D herstellen, wenn er dem richtigen ultravioletten Licht ausgesetzt ist. Die meisten meiner Patienten über 50 Jahre sind jedoch arm an Vitamin D.

Östrogen

Östrogen ist wichtig für die Gesundheit des Bewegungsapparates, einschließlich der Gelenke. Es gibt Östrogenrezeptoren sowie Knorpel und Sehnen. Postmenopausale Frauen mit niedrigem Östrogenzustand können sich über Gelenkschmerzen und Steifigkeit als ihre primären klimakterischen Symptome beklagen.

Niedrige Östrogenzustände können die Tendinitis verschlimmern. Eine Östrogentherapie wird in der Regel nicht speziell bei Gelenkschmerzen durchgeführt, es sei denn, die Frau leidet an zusätzlichen Wechseljahrsbeschwerden.

Glucosamin

Glucosamin ist ein natürlicher Bestandteil des Knorpels, einer Substanz, die verhindert, dass sich die Knochen aneinander reiben und Schmerzen und Entzündungen verursachen. Es kann auch helfen, den Knorpelabbau zu verhindern, der bei Arthritis auftreten kann.

Viele Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung von Gelenkschmerzen enthalten Glucosamin, das eines der am besten untersuchten Nahrungsergänzungsmittel bei Arthrose ist. Aber trotz dieser Forschung gibt es noch einige Fragen, wie gut es funktioniert.

Joint Fuel 360

Die Knochen sind durch Gelenke verbunden, die es uns ermöglichen, uns leicht zu bewegen. Gelenkschäden können Schmerzen verursachen, die Sie daran hindern, einfache tägliche Aktivitäten wie das Treppensteigen oder das Aufstehen aus dem Bett zu tun. Viele Menschen mit Gelenkschmerzen können auch nicht laufen oder radeln.

Für die Millionen von Menschen, die unter Gelenkschmerzen leiden und eine bessere Lebensqualität suchen, ist die Antwort JointFuel360. Wie der Name schon sagt, wirkt dieses Präparat schnell, um die Flexibilität zu verbessern und die Gelenksteifigkeit zu reduzieren.

joint fuel 360

Leben und Alltag mit Gelenkschmerzen

Viele Menschen leben mit starken Gelenkschmerzen im Zusammenhang mit Arthritis. Starke Gelenkschmerzen schränken die Fähigkeit einer Person ein, grundlegende Aufgaben zu erfüllen und beeinträchtigen ihre Lebensqualität. Das Erlernen von Selbstmanagementfähigkeiten und das Aktivsein können helfen, starke Gelenkschmerzen zu lindern.

Wie kann rheumatoide Arthritis Ihren Alltag verändern?

Es ist üblich, morgens steife und schmerzhafte Gelenke zu haben, was es schwierig macht, aufzustehen und den Tag zu beginnen. Alltägliche Aufgaben wie Kochen, Wäschewaschen, Reinigen und Gartenarbeit können mit der Zeit zu einer Herausforderung werden, ebenso wie andere Freizeitaktivitäten. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Unterstützungshilfen, die helfen können, es einfacher zu machen. Auch im Laufe der Zeit entwickeln viele Menschen Strategien, um mit diesen Arten von Alltagsaktivitäten besser umzugehen. Zum Beispiel: Wenn Sie Wäsche waschen, müssen Sie nicht unbedingt die gesamte Ladung auf einmal aufhängen. Sie können mit schwereren Gegenständen beginnen und den Rest später beenden.

Was tun, um starke Gelenkschmerzen zu lindern?

Menschen mit starken Gelenkschmerzen im Zusammenhang mit Arthritis haben mehrere Möglichkeiten, das Gefühl und die Freude am Leben zu verbessern.

Werden Sie körperlich aktiv. Erwachsene mit Arthritis sollten für mindestens 150 Minuten pro Woche mäßig körperlich aktiv sind. Wir empfehlen auch Krafttraining. Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass körperliche Aktivität die Schmerzen bei Arthritis reduziert. Sie können körperlich aktiv sein – wie z.B. wandern, radfahren und schwimmen – 30 Minuten pro Tag an 5 Tagen pro Woche, um Gelenkschmerzen zu lindern. Dies kann in zehnminütigen Sitzungen über den Tag verteilt erfolgen.

Wie kann ich mir selbst helfen, wenn ich Arthritis habe?

Neben medizinischen Behandlungen gibt es viele Dinge, die Sie tun können, um sich selbst bei der Behandlung Ihrer Arthritis zu helfen.

Sie werden nicht immer Lust auf Bewegung haben, wenn Sie an Arthritis leiden. Und Sie könnten besorgt sein, dass das Training Ihre Schmerzen oder Ihren Zustand verschlechtert.

Allerdings kann Bewegung Symptome wie Schmerzen und Schwellungen besser machen. Es gibt mehrere Gründe, warum dies der Fall ist:

  • Ihre Muskeln werden stärker. Dadurch wird die Verbindung besser gestützt.
  • Ihre Gelenke werden geschmeidig und werden weniger steif.
  • Ihre Gelenke werden in der Lage sein, ihren Bewegungsumfang aufrechtzuerhalten.
  • Bewegung verbessert Ihre allgemeine Gesundheit und Fitness und kann Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten.
  • Bewegung führt zur Freisetzung von Chemikalien im Körper, den sogenannten Endorphinen. Dies sind Schmerzmittel, die auf natürliche Weise vom Körper produziert werden. Die Freisetzung ins Blut durch Bewegung kann Ihnen ein gutes Gefühl geben.
  • Regelmäßiges Training kann Ihnen helfen, gut zu schlafen, was dem Körper helfen kann, sich selbst zu reparieren.

Die schönsten Sommerziele in Europa

Europa ist ein perfektes Sommerziel. Sie werden atemberaubende Strände, atemberaubende Landschaften, unglaubliche Städte und vieles mehr finden, um Ihnen einen fantastischen Urlaub zu ermöglichen. Es gibt so viele gute Orte in ganz Europa, dass es schwer sein kann, sich zu entscheiden, wohin man gehen soll.

Hier ist eine Auswahl einiger der besten Orte, die Sie in diesem Sommer in Europa besuchen können, von Städten bis hin zu Stranddestinationen.

Berlin, Deutschland

Kein Wunder, dass Berlin eine der besten Destinationen in Europa ist. Diese Stadt hat eine ernsthafte historische Straßenlage. Von Bismarck bis Bowie, von Einstein bis Hitler und JFKs Rede ist Berlin trotz seiner entspannten Lebensart unendlich faszinierend. Hier kollidiert das kiesige Straßenleben mit glitzerndem Glamour und lebt schon lange von lebendiger Kultur, brillanter Architektur, blühender Kunstszene, göttlichem Essen und frenetischem Nachtleben.

Malaga, Spaien

Malaga ist ein schickes kosmopolitisches Reiseziel in Spanien. Dies ist die Stadt, die Picasso der Welt schenkte. Malaga hat sich in jüngster Zeit spektakulär verändert mit einer Flut brillanter Kunstgalerien, einem radikal neu konzipierten Hafenviertel und Soho, einem aufstrebenden Kunstviertel. Das blühende Nachtleben Málagas wird durch eine Foodie-Kultur ergänzt, die von Restaurants mit Michelin-Sternen bis hin zu geschmackvoll beunruhigten Fischhütten reicht.

Wohin man gehen und was man tun soll: Besuchen Sie einen der Strände und faulenzen Sie.

Santorini, Griechenland

Die Sonne, das Meer, die salzige Brise und die wunderschönen, weiß getünchten Gebäude. Aber Sie werden nicht die Einzige sein, also versuchen Sie, in den Sommersaisonen von Mai bis Anfang Juni und September hierher zu kommen. Es wird immer noch angenehm warm, aber weniger verrückt sein – vor allem, wenn man den Sonnenuntergang in Oia erleben möchte.

Lagos, Portugal

Billige und fröhliche Lagos ist der perfekte Ort, um sich für ein paar Tage zu entspannen. Die große Zugnummer sind die Strände, die von felsigen Klippen eingerahmt sind. Gehen Sie schwimmen oder genießen Sie die Aussicht entlang der Klippen. Oder Sie machen eine Bootsfahrt entlang der Küste. Vergiss nicht, frische Meeresfrüchte zu probieren, während du dort bist. Portugals Hauptstadt Lissabon ist von Lagos aus leicht zu erreichen und nur drei Stunden mit dem Bus zu erreichen.

Wien, Österreich

Wien ist ein fantastisches europäisches Reiseziel für den Sommer ist. In der Stadt gibt es eine große Auswahl an Sommeraktivitäten, von Besichtigungen, Wanderungen, Liegestühlen entlang des Kanals, Schwimmen in den Freibädern, den Stränden und vielem mehr. Außerdem gibt es überall Eisdielen und das Eis, das man in Wien bekommt, ist auf der nächsten Stufe lecker. Ein weiterer Vorteil des Besuchs Wiens im Sommer ist, dass Sie das Donauinselfest genießen können, das eines der größten Open-Air-Festivals Europas ist.

Paphos, Zypern

Für diejenigen, die sich unter der Sonne sonnen wollen, zeigen Sie diese Bräune und entspannen Sie sich bis ins Mark, während des Sommers in Europa im Jahr 2019 in Paphos, der ultimativen Stranddestination, die Sie während der Sommersaison in Europa besuchen können. An der Südwestküste Zyperns gelegen, sind weiche Sandstrände, gekippte Palmen und berühmte Kalksteinfelsen die Hauptanziehungspunkte in Paphos. Achten Sie auch darauf, dass Sie nicht von Paphos zurückkehren, ohne eine Fahrt auf der Katamaranfahrt zu erleben.